Unser Lern-und Erziehungsansatz

1. Die Plinganserschule ist eine konfliktarme Schule:

 Jedes Jahr nehmen einige Klassen an dem Projekt „Komm, wir finden eine Lösung“ (finanziert durch den Kinderschutzbund und der Schule) teil.
 Jährlich wiederkehrende Trommelkurse verstärken Konzentration und soziales Miteinander.

2. Die Plinganserschule ist eine Leseschule:

 Die gesamte Schule nahm an dem 2jährigen Projekt Mükos-Lesen teil, das durch die LMU München mit Fortbildungen für die Lehrer und Tests unterstützt wurde. Außerdem bezahlt die Schule jedes Jahr die Schullizenz für Lesen im Internet „Antolin“
 Frau Nemecek, unsere "Leseoma", unterstützt einzelne Schüler aus verschiedenen Klassen an drei Tagen beim Lernen in allen Fächern.
 Über "Tatendrang" kamen zu uns 4 Lesepaten, die jeweils eine(n) Schüler(in) eine Stunde im Lesen begleiten.

3. Die Plinganserschule ist eine gesunde Schule:

 Gesundes Frühstück

 20 Minuten Bewegungsspiele am Tag, wenn kein Sport ist

 Jährliches Projekt für die ersten Klassen: "Zeigt her eure Füße" - Ein Orthopäde kommt in die Schule